Logga in

Boes, Andreas

Karrierechancen von Frauen erfolgreich gestalten

Boes, Andreas - Karrierechancen von Frauen erfolgreich gestalten, e-bok

39,80€

E-bok, PDF, Adobe DRM-skydd
ISBN: 9783658007942
DRM-begränsningar

Skriva utInte tillåtet
Kopiera till urklippInte tillåtet

Table of contents

1. Ein historischer Möglichkeitsraum für die Karrierechancen von Frauen
Andreas Boes, Anja Bultemeier, Tobias Kämpf, Barbara Langes, Thomas Lühr, Kira Marrs, Rainer Trinczek

2. „Wir wollten mit der Quote ein Signal setzen, dass es uns ernst ist“
René Obermann

3. „Anders sein heißt mehr sein“
Luisa Deplazes Delgado

4. „Ganz ehrlich: Ich traue dem Ganzen nicht“
Christiane Benner

5. „Es wird Zeit, dass sich etwas tut“
Ralf Stemmer

6. „Ich bin stolz auf die aktuelle Entwicklung“
Christiane Hesse

7. „Ich finde es dringend notwendig, dass sich das verändert – das hat etwas mit Gerechtigkeit zu tun“
Lothar Schröder

8. „Manche Dinge muss ich mir einfach sagen lassen“
Bernhard Bihr

9. „Hinter dem Thema Frauen und Karriere liegt etwas viel Grundsätzlicheres“
Oliver Klink

10. Neue Spielregeln in modernen Unternehmen
Anja Bultemeier, Andreas Boes

11. Frauen wollen Karriere!
Anja Bultemeier

12. Karrierechancen von Frauen erfolgreich gestalten
Andreas Boes, Thomas Lühr

13. Gender Diversity und Kulturveränderung bei der Deutschen Telekom AG
Mechthilde Maier, Felix Sonnet

14. Die SAP People Strategy
Jörg Staff

15. Ganzheitliche Strategie
Andrei Frömmer, Vera Strack

16. Strategische Konzepte der Frauenförderung bei der Volkswagen Financial Services AG
Anja Christmann, Ellen Dierkes

17. Zentrale Handlungsfelder zur Förderung von Frauenkarrieren im Ingenieursumfeld
Juanita Jordan, Katrin Mack

18. Verfahren zur Identifikation und Maßnahmen zur Förderung von PotenzialträgerInnen bei der Deutschen Postbank AG
Andrei Frömmer, Vera Strack

19. Diversity Reporting – Reporting Gender bei der SAP AG
Uta Sánchez-Mayoral

20. Gender Awareness Training für Frauen und Männer im Management der SAP AG
Stefanie Nennstiel

21. Global Leadership Organization of Women
Barbara Fischer, Natascha Eckert, Wiebke Metzler

22. Kinderkrippe und Elternzeitbegleitung bei der Taunus Sparkasse
Yvonne Velten

23. Die Betriebskindertagesstätte der Volkswagen Financial Services AG
Anja Christmann, Ellen Dierkes, Norbert Herschel

24. Vielfalt und Inklusion aus der Sicht von Leitenden Angestellten
Margret Klein‐Magar

25. Die IG Metall als Akteurin für Chancengleichheit von Frauen und Männern
Iris Becker, Christiane Niemann

26. Ver.di als Akteurin für Chancengleichheit von Frauen und Männern
Karin Schwendler

27. Diversity von unten
Christiane Kuntz‐Mayr, Christine Regitz

28. Frauenförderung bei der Deutschen Telekom AG aus der Sicht des Betriebsrats
Monika Brandl

29. Frauenförderung in der Perspektive betrieblicher Mitbestimmung
Anita Ninnemann, Marion Leffler, Sylvia Stelzner

Nyckelord: Economics/Management Science, Management/Business for Professionals, Human Resource Management, Business Strategy/Leadership

Författare
 
 
Utgivare
Springer
Utgivningsår
2014
Språk
de
Utgåva
2014
Kategori
Ekonomisk
Format
E-bok
eISBN (PDF)
9783658007942

Liknande e-böcker