Login

Röber, Steffen

Ökonomische Prinzipien im argentinischen Bundesstrafprozess

Röber, Steffen - Ökonomische Prinzipien im argentinischen Bundesstrafprozess, ebook

25,85€

Ebook, PDF with Adobe DRM
ISBN: 9783862269150
DRM Restrictions

PrintingNot allowed
Copy to clipboardNot allowed

Table of contents

1. Abschnitt. Einleitung

1. Die argentinische Bundesstrafprozessreform
Steffen Röber

2. Die Verfahrensökonomie im argentinischen Bundesstrafverfahren als Untersuchungsgegenstand
Steffen Röber

3. Konzept und Fragestellungen
Steffen Röber

2. Abschnitt. Föderale Organisation der Strafgerichtsbarkeit

4. Gesetzgebungskompetenzen im Strafrecht und Strafprozessrecht
Steffen Röber

5. Gerichtsorganisation im Strafverfahren
Steffen Röber

6. Folgen der föderalen Aufteilungen im Strafrecht und Strafprozessrecht
Steffen Röber

3. Abschnitt. Prozessmaximen und Verfassungsgrundsätze

7. Offizialmaxime (principio de oficialidad)
Steffen Röber

8. Legalitätsprinzip (principio de legalidad procesal)
Steffen Röber

9. Opportunitätsprinzip (principio de oportunidad)
Steffen Röber

10. Unmittelbarkeitsprinizp und kontradiktorische Verfahrensweise (principio de la inmediación y juicio contradictorio)
Steffen Röber

11. Akkusationsprinzip (principio acusatorio) im formalisierten Vor- und Zwischenverfahren
Steffen Röber

12. Ne bis in idem
Steffen Röber

4. Abschnitt. Verfahrensimmanente ökonomische Maßnahmen

13. Antragsdelikt (instancia privada)
Steffen Röber

14. Privatklage (acción privada)
Steffen Röber

15. Abgekürztes Verfahren (juicio abreviado)
Steffen Röber

16. Aussetzung der Hauptverhandlung zur Bewährung (suspensión del juicio a prueba)
Steffen Röber

17. Summarische Untersuchung (instrucción sumaria)
Steffen Röber

18. Korrektionalverfahren (juicio correccional)
Steffen Röber

19. Schlussbetrachtung
Steffen Röber

Keywords: Social Sciences, Criminology & Criminal Justice

Author(s)
Publisher
Springer
Publication year
2012
Language
de
Edition
1
Series
Reihe Rechtswissenschaft
Page amount
258 pages
Category
Society
Format
Ebook
eISBN (PDF)
9783862269150
Printed ISBN
978-3-86226-178-9

Similar titles