Login

Badura, Bernhard

Fehlzeiten-Report 2015

Badura, Bernhard - Fehlzeiten-Report 2015, ebook

55,55€

Ebook, PDF with Adobe DRM
ISBN: 9783662472644
DRM Restrictions

PrintingNot allowed
Copy to clipboardNot allowed

Table of contents

1. Zielgruppenspezifisches Gesundheitsmanagement: Ein Überblick
M. Meyer, J. Klose, H. Schröder

2. Der Beschäftigtenmarkt in Deutschland: Zahlen, Daten, Fakten
A. Crößmann, F. Schüller

3. Zielgruppenspezifisches Gesundheitsmanagement: Hintergründe, Strategien und Qualitätsstandards
N. Dragano, S. Wahl

4. Betriebliches Gesundheitsmanagement aus Unternehmenssicht – Adressatengerechtes Vorgehen bei jüngeren Beschäftigten und bei Beschäftigten mit Migrationshintergrund
S. Sandrock, N. Breutmann

5. Anspruch und Wirklichkeit des Betrieblichen Gesundheitsmanagements in einer sich verändernden Arbeitswelt
E. Ahlers

6. »Wünschenswert wäre, dass es sowas wie gelebte Praxis wird.« – Sachstand, Handlungsbedarf und Perspektiven der Berücksichtigung der Kategorie Geschlecht in der Betrieblichen Gesundheitsförderung
G. Klärs

7. Betriebliches Gesundheitsmanagement für Klein- und Kleinstunternehmen
M. Brandt, I. Holtermann, D. Kunze

8. Burnout bei Pflegekräften in der medizinischen Rehabilitation – Spezifische Ansatzpunkte für das Betriebliche Gesundheitsmanagement
C. Ehresmann, S. Kockert, T. Schott

9. Evaluierung von Gesundheitspräventionen in der stationären Altenpflege
G. Buruck, S. S. Brom, H. Kotte, P. Richter

10. Förderung der Work-Life-Balance-Kultur – Ein Thema der Betrieblichen Gesundheitsförderung am Beispiel einer High-Tech-Industrie
A. Nitzsche, J. Kramer

11. Gesundheit in der Sexarbeit – Eine Herausforderung für Medizin und Moral
M. Eickel, H. Nitschke

12. Gesundheit und Gesundheitsmanagement bei selbständigen Außendienstmitarbeitern
P. Lüdemann

13. Berufskraftfahrer-Gesundheit – Ist Prävention möglich?
M. Michaelis

14. Zielgruppenspezifische Gesundheitsförderung bei Auszubildenden
M. Betz, D. Haun, M. Böttcher

15. Führungskräfte – Einfluss des betrieblichen Status auf die Gesundheit
J. Krampitz

16. Betriebliches Gesundheitsmanagement und medizinische Rehabilitation bei Menschen mit Migrationshintergrund
P. Brzoska, O. Razum

17. Geringqualifizierte
C. Busch

18. Schichtarbeit und Betriebliche Gesundheitsförderung
B. Beermann, V. Kretschmer

19. Prävention und Gesundheitsförderung für prekär beschäftigte Frauen und Männer im Niedriglohnsektor
A. Ducki, A. Hoppe, M. J. C. Stade

20. Musiker – Behandlung und Prävention in der Musikermedizin
C. Spahn

21. Arbeitsmarktintegrative Gesundheitsförderung bei Erwerbslosen
G. Mohr, A. Hollederer

22. Gesundheitsmanagement für Studierende – eine Herausforderung für Hochschulen
B. Gusy, K. Lohmann, F. Wörfel

23. Gesundheit und Gesundheitsversorgung Gefangener
H. Stöver

24. BGM mit System: Zertifizierung erfolgreicher Unternehmenspraxis
W. Winter, A. Orthmann, W. Reichel

25. Rundum fit – auch im Kopf: Evaluation eines kognitiven Trainings für ältere Beschäftige in der Betrieblichen Gesundheitsförderung
D. John, S. Böhm, S. Lehrl, A. Scheder

26. Qualifizierung zum betrieblichen Gesundheitscoach in kleinen und mittleren Unternehmen
A. Baumeister, A. Jurchen

27. Betriebliches Gesundheitsmanagement in der Zeitarbeit – Ein Instrument zur Arbeitsmarktintegration
Y. Dötschel, U. Goletz, U. Jansen

28. Betriebliche Gesundheitsförderung bei psychisch erkrankten Beschäftigten1
R. Wieland, K. Latocha

29. Zielgruppenspezifisches Betriebliches Gesundheitsmanagement bei der Stadt Gelsenkirchen – Vom betrieblichen Gesundheitsprojekt zum nachhaltigen bereichsbezogenen und übergreifenden Betrieblichen Gesundheitsmanagement
B. Misch, L. Tomao

30. Krankheitsbedingte Fehlzeiten in der deutschen Wirtschaft im Jahr 2014
M. Meyer, M. Böttcher, I. Glushanok

31. Die Arbeitsunfähigkeit in der Statistik der GKV
K. Busch

32. Aktivitäten zum Schutz und zur Stärkung der psychischen Gesundheit sowie krankheitsbedingte Abwesenheitszeiten in der Bundesverwaltung
T.-C. Schuck, S. Hoffmeister

Keywords: Medicine & Public Health, Public Health, Human Resource Management

Editor
 
 
 
 
Publisher
Springer
Publication year
2015
Language
de
Edition
1
Series
Fehlzeiten-Report
Page amount
627 pages
Category
Medicine, Health Care, Mode
Format
Ebook
eISBN (PDF)
9783662472644
Printed ISBN
978-3-662-47263-7

Similar titles