Login

Mori, Bernd Brabec de

Auditive Wissenskulturen

Mori, Bernd Brabec de - Auditive Wissenskulturen, ebook

71,05€

Ebook, PDF with Adobe DRM
ISBN: 9783658201432
DRM Restrictions

PrintingNot allowed
Copy to clipboardNot allowed

Table of contents

1. Auditive Wissenskulturen: Wissen, Macht und die Welt der Klänge
Martin Winter, Bernd Brabec de Mori

Teil I. Abschnitt I Konzepte und Perspektiven

2. Wissenskulturen
Karin Knorr Cetina

3. Musik als auditives Wissen aus praxeologischer und transferorientierter Perspektive
Jin-Ah Kim

4. Wie wir denken, was Indigene wie wissen
Matthias Lewy

5. Auditives Wissen und ontologischepistemologischer Pluralismus
Malik Sharif, Bernd Brabec de Mori

6. Wer weiß?
Wolfgang Gratzer

7. Basic instincts … Kultivierung / Kulturen des auditiven Körperwissens
Werner Jauk

8. Auditives Wissen im Moment der Ekstase
Philip V. Bohlman

Teil II. Abschnitt II Klang und Wissensproduktion

9. Hermann von Helmholtz und die Erfindung des Hörens als wissenschaftliche Methode
Gregor Kokorz

10. „Ich seh’ ja nichts, ich hör nur was.“
Judith Willkomm

11. Stimmenhören als auditive Wissensform
Julie Sascia Mewes

12. Lied- und Lautsphären der Shuar und ihrer Geister
Nora Bammer

13. Produktions- und Rezeptionswissen am Beispiel der CubaBoarischen und ihres Fanclubs
Lorenz Beyer

14. Von Klang(-)Wissen und anderen Fischen
Juan Bermúdez, Lukas Dullnig, Stephanie Gmeiner, Hannes Matthäus, Markus Rogenhofer, Florian Schriebl, Lukas Auer, Bernd Brabec de Mori

Teil III. Abschnitt III Wissen und Klangproduktion

15. Von typischen Metal-Sounds und „femininem Touch hinter dem Gebrüll“
Susanne Sackl-Sharif

16. Jazz happens
Christian Müller

17. „Bei uns gibt es keine sogenannte Musik, wir mianoanood (singen)!“
Wei-Ya Lin

18. Verfremdung der „eigenen“ Musik
Rinko Fujita

19. Raum und Technik im Tonstudio
David Waldecker

20. Was weiß der Krach?
Kai Ginkel

Keywords: Social Sciences, Cultural Studies, Sociology of Culture, Knowledge - Discourse, Music, Ethnology

Editor
 
Publisher
Springer
Publication year
2018
Language
de
Edition
1
Category
Society
Format
Ebook
eISBN (PDF)
9783658201432
Printed ISBN
978-3-658-20142-5

Similar titles