Login

Halbleib, Roxana

Messen und Verstehen in der Wissenschaft

Halbleib, Roxana - Messen und Verstehen in der Wissenschaft, ebook

60,70€

Ebook, PDF with Adobe DRM
ISBN: 9783658183547
DRM Restrictions

PrintingNot allowed
Copy to clipboardNot allowed

Table of contents

Part I. Einführung

1. Einleitung
Joachim Hass, Anna Novokhatko

2. Kurzvorstellung der Beiträge
Joachim Hass, Roxana Halbleib

Part II. Hauptteil

3. Zählen und Erzählen – Mittelalterliche Literatur- und Geschichtswissenschaft im methodischen Dialog
Claudia Lauer, Jana Pacyna

4. Zählt auch Klio? – Messen und Verstehen in der Geschichtswissenschaft
Andreas Büttner, Christoph Mauntel

5. Quantitative Daten und hermeneutische Verfahren in den „digital classics“
Stylianos Chronopoulos, Felix K. Maier, Anna Novokhatko

6. Metaphern und Modelle – Zur Übersetzung von Wissen in Verstehen
Chris Thomale

7. Die kritische Masse – Aspekte einer quantitativ orientierten Hermeneutik am Beispiel der computergestützten Rechtslinguistik
Hanjo Hamann, Friedemann Vogel

8. Quantifizierung und Operationalisierung der Verhältnismäßigkeit von internationalen Wirtschaftssanktionen
Matthias Valta

9. Wissenschaft, Zahl und Macht – Zeitgenössische Politik zwischen Rationalisierungsimperativ und Zahlenhörigkeit
Markus J. Prutsch

10. Messen und Verstehen von Finanzrisiken – Eine Perspektive der Ökonometrie
Roxana Halbleib

11. Regulierung neuer Herausforderungen in den Naturwissenschaften – Datenschutz und Datenaustausch in der translationalen genetischen Forschung
Fruzsina Molnár-Gábor, Jan O. Korbel

12. Psychologie und Physik – Eine nicht-invasive Annäherung an die Funktionsweise des menschlichen Spiegelneuronensystems
Daniela U. Mier, Joachim Hass

13. Reflexionen und Perspektiven zu den Forschungsfeldern thermischer Komfort am Arbeitsplatz und Schmerz
Susanne Becker, Marcel Schweiker

14. Messen und Verstehen der Welt durch die Geoinformatik am Beispiel von Naturgefahren
Bernhard Höfle

15. Kunst messen, Pixel zählen? – Die Zusammenarbeit zwischen Kunstgeschichte und Computer Vision oszilliert zwischen quantitativen und hermeneutischen Methoden
Peter Bell, Björn Ommer

16. Durch Numerische Simulation zur wissenschaftlichen Erkenntnis
Mathias J. Krause

Part III. Schlussteil

17. Kommunikationskulturen
Marcel Schweiker

18. Fazit – Messen und Verstehen der Welt durch Wissenschaft
Mathias J. Krause, Susanne Becker

Keywords: Philosophy, Philosophy of Science, Science, multidisciplinary, Epistemology

Editor
 
 
 
Publisher
Springer
Publication year
2017
Language
de
Edition
1
Category
Philosophy
Format
Ebook
eISBN (PDF)
9783658183547
Printed ISBN
978-3-658-18353-0

Similar titles