Login

Hörisch, Felix

Das grün‐rote Experiment in Baden-Württemberg

Hörisch, Felix - Das grün‐rote Experiment in Baden-Württemberg, ebook

51,70€

Ebook, PDF with Adobe DRM
ISBN: 9783658148683
DRM Restrictions

PrintingNot allowed
Copy to clipboardNot allowed

Table of contents

1. Einleitung „Das grün-rote Experiment: Politikwechsel nach 57 Jahren CDU-Regierung?“
Felix Hörisch, Stefan Wurster

2. Verrückte Verhältnisse? Wahlverhalten und Parteienwettbewerb in Baden-Württemberg zwischen 2011 und 2016
Marc Debus

3. Finanz- und Wirtschaftspolitik unter dem Eindruck der Finanzkrise
Felix Hörisch

4. Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik: Begrenzte Handlungsspielräume genutzt?
Frank Bandau

5. Innere Sicherheit und Justiz: Zwischen Großreform und Kontinuität
Helge Staff, Georg Wenzelburger

6. Bildungspolitik: Nicht alles anders, aber manches
Marius R. Busemeyer, Susanne Haastert

7. Agieren von der Spitze aus – Wissenschaft und Forschung
Falk Bartscherer

8. Asyl und Integration: Aufbrüche in stürmischen Zeiten
Sandra Kostner

9. Wie „grün“ wurde die Agrar- und Verbraucherpolitik unter Grün-Rot?
Jale Tosun, Ulrich Hartung

10. Energiewende in Baden-Württemberg: Ausmaß und Folgen
Stefan Wurster

11. Viel Kontinuität und wenig Wandel: Die Außen- und Europapolitik des Landes Baden-Württemberg unter Grün-Rot
Hanno Degner, Daniela Annette Kroll

12. Die Politik des Gehörtwerdens: Zurück zum direktdemokratischen Musterländle?
Matthias Fatke

13. Organisierte Interessen und die grün-rote Landesregierung in Baden-Württemberg
Patrick Bernhagen, Saskia Geyer, Felix Goldberg

14. Sag, wie hältst Du’s mit Grün-Rot? Die grün-rote Landesregierung im Urteil der Wähler 2011 bis 2015
Johannes N. Blumenberg, Thorsten Faas

15. Eine grün‐rote Bilanz: Zwischen „business as usual“ und „neuem Projekt“?
Stefan Wurster, Felix Hörisch

Keywords: Political Science and International Relations, German Politics, Public Policy, Comparative Politics

Editor
 
Publisher
Springer
Publication year
2017
Language
de
Edition
1
Category
Society
Format
Ebook
eISBN (PDF)
9783658148683
Printed ISBN
978-3-658-14867-6

Similar titles