Login

Ebeling, Klaus

Handbuch Friedensethik

Ebeling, Klaus - Handbuch Friedensethik, ebook

81,40€

Ebook, PDF with Adobe DRM
ISBN: 9783658146863
DRM Restrictions

PrintingNot allowed
Copy to clipboardNot allowed

Table of contents

1. Einführung in das Handbuch
Ines-Jacqueline Werkner

2. Zur perspektivischen Vororientierung friedensethischer Reflexion
Klaus Ebeling

Part I. Verständigung über Grundbegriffe

3. Zum Friedensbegriff in der Friedensforschung
Ines-Jacqueline Werkner

4. Dimensionen des Friedens
Dieter Senghaas, Eva Senghaas-Knobloch

5. Frieden und Sicherheit
Sabine Jaberg

6. Frieden in verschiedenen Wissenschaftsdisziplinen
Patricia Schneider, Kirstin Bunge, Horst Sebastian, Mayeul Hiéramente, Michael Brzoska, Götz Neuneck

7. Allgemeine Ethik und praktische Philosophie
Konrad Ott

8. Ethik – Recht – Politik
Christine Bratu

9. Individual-, Sozial- und Institutionenethik
Thomas Gutmann, Michael Quante

10. Begründungsansätze und Argumentationsformen
Micha H. Werner

11. Die friedensethische Bedeutung der Kategorie Herrschaft
Peter Imbusch

12. Die friedensethische Bedeutung der Kategorie Recht
Stefan Oeter

13. Die friedensethische Bedeutung der Kategorie Gerechtigkeit
Friedrich Lohmann

14. Die friedensethische Bedeutung der Kategorie Gewalt
Martin Endreß, Benjamin Rampp

15. Vor-Urteile und Menschenbilder
Christina Schües

Part II. Friedensethische Diskurse: Christliche und säkulare Hauptströmungen in der abendländischen Tradition

16. Krieg und Frieden in der hebräischen Bibel und rabbinischen Tradition
Daniel Krochmalnik

17. Krieg und Frieden in der griechischen Antike: Platon und Aristoteles
Friedo Ricken

18. Krieg und Frieden in der römischen Antike: Cicero und die Stoa
Maximilian Forschner

19. Die Lehre vom gerechten Krieg im frühen Christentum: Augustinus
Aaron Looney

20. Die Lehre vom gerechten Krieg im Mittelalter: Thomas von Aquin
Marko J. Fuchs

21. Die Lehre vom gerechten Krieg in der Iberischen Spätscholastik: Francisco de Vitoria und Bartolomé de Las Casas
Kirstin Bunge, Matthias Gillner

22. Krieg und Frieden in der Reformation: Martin Luther
Volker Stümke

23. Die Reflexion der Lehre vom gerechten Krieg in der reformierten Tradition: Johannes Calvin
Marco Hofheinz

24. Vom Recht des Krieges und des Friedens im klassischen Völkerrecht: Alberico Gentili und Hugo Grotius
Christoph Stumpf

25. Die Revision der Lehre vom gerechten Krieg angesichts der Erfahrungen der Weltkriege und der Atombewaffnung
Wolfgang Lienemann

26. Die Renaissance der Lehre vom gerechten Krieg in der anglo-amerikanischen Debatte: Michael Walzer
Michael Haspel

27. Die Revisionist Just War Theory: Jeff McMahan
Torsten Meireis

28. Der gerechte Frieden: Positionen in der katholischen und evangelischen Kirche in Deutschland
Thomas Hoppe, Ines-Jacqueline Werkner

29. Der gerechte Frieden in den Friedenskirchen
Fernando Enns

30. Der gerechte Frieden im ökumenischen Diskurs
Ines-Jacqueline Werkner

31. Gerechter Friede im Kontext von Ekklesiologie und Staat-Kirche-Verhältnis
Heinz-Günther Stobbe

32. Radikaler Pazifismus
Marco Hofheinz

33. Rechtspazifismus
Gertrud Brücher

34. Pragmatischer Pazifismus
Olaf L. Müller

35. Krieg und Frieden bei Thomas Hobbes
Felix Wassermann

36. Globaler Rechtsfrieden – Immanuel Kants Entwurf eines „ewigen Friedens“
Wolfgang Kersting

37. Rezeption und Kritik der Kantschen Friedenstheorie
Hajo Schmidt

38. John Rawls und „Das Recht der Völker“
Andreas M. Bock

39. Realistische versus idealistische Perspektiven politischen Handelns
Reinhard Zintl

40. Friedensethische Normierungen in jüngeren Ansätzen der Internationalen Beziehungen
Peter Mayer

Part III. Friedensethische Diskurse:Religiöse und säkulare Traditionen weltweit –eine dialogorientierte Perspektivenerweiterung

41. Krieg und Frieden im jüdischen Kontext
Walter Homolka

42. Krieg und Frieden im islamischen Kontext
Dirk Ansorge

43. Krieg und Frieden im Kontext hinduistischer Traditionen
Robert Zydenbos

44. Krieg und Frieden im Kontext buddhistischer Traditionen
Frank Usarski

Part IV. Friedensethische Analysenzu aktuellen Kontroversen und Entwicklungen

45. Friedensstrategie Weltinnenpolitik
Ulrich Bartosch

46. Governance im Spannungsfeld von Frieden und Gerechtigkeit
Michael Reder, Hanna Pfeifer

47. Zur Friedensfähigkeit von Diktaturen und autoritären Regimen
Rainer Tetzlaff

48. Menschenrechte und humanitäres Völkerrecht
Daniel Bogner

49. Responsibility to Protect: Internationaler Menschenrechtsschutz und die Grenzen der Staatensouveränität
Thomas Hoppe, Peter Schlotter

50. Friedensnormen und Bündnissolidarität im Widerstreit?
Matthias Dembinski

51. Menschliche Sicherheit: Frieden in Gerechtigkeit oder „Versicherheitlichung“ des Friedens?
Gerd Oberleitner

52. Frieden in Gerechtigkeit: zwischen realpolitischer Perspektive und Utopie
Lothar Brock

53. Geschlechtergerechtigkeit als friedensethischer Imperativ
Simone Wisotzki

54. Rüstungsherstellung und Rüstungsexport: Gebote, Verbote und Paradoxien
Michael Brzoska

55. Die Ächtung von Waffen: Abkommen der qualitativen Rüstungsbegrenzung
Sebastian Roßner

56. Nukleare (Ab)Rüstung: eine kritische Bestandsaufnahme ethischer Argumente
Martin Senn

57. Zur ethischen Beurteilung automatisierter und autonomer Waffensysteme
Jürgen Altmann

58. Krieg im Internet? Cyberwar in ethischer Reflexion
Götz Neuneck

59. Terrorismus als ethische Herausforderung
Georg Meggle

60. Casualty Shyness: Schuld und Verantwortung in postheroischen Gesellschaften
Gerd Hankel

61. Diskussionen zum Kombattantenstatus in asymmetrischen Konflikten
Bernhard Koch

62. Kriterien der Rechtfertigung von zivilem Ungehorsam und Widerstand
Matthias Gillner

63. Zivile Konfliktbearbeitung und Krisenprävention – Politisch-ethische Kriterien zur Begründung
Martina Fischer

64. Just Policing: ein neues Paradigma?
Ines-Jacqueline Werkner

65. Transitional Justice: von der normativen Ausnahme zur weltpolitischen Regel
Fatima Kastner

66. Respekt und Anerkennung: ein vernachlässigter Weg zum Frieden?
Reinhard Wolf

67. Das Projekt Weltethos
Johannes J. Frühbauer

Part V. Ethische Selbstreflexion der Frieden- undKonfliktforschung

68. Ethische Herausforderungen friedenswissenschaftlicher Politikberatung
Thomas Nielebock

69. Zur kritischen Funktion zivilgesellschaftlicher Akteure
Ulrich Frey, Horst Scheffler

70. Zur Verantwortung der Friedensforschung: Autobiografische Anmerkungen
Gert Krell

Keywords: Philosophy, Ethics, Political Philosophy, Political Theory

Editor
 
Publisher
Springer
Publication year
2017
Language
de
Edition
1
Category
Philosophy
Format
Ebook
eISBN (PDF)
9783658146863
Printed ISBN
978-3-658-14685-6

Similar titles