Login

Kaiser, Linda

Digitales Betriebliches Gesundheitsmanagement

Kaiser, Linda - Digitales Betriebliches Gesundheitsmanagement, ebook

45,20€

Ebook, PDF with Adobe DRM
ISBN: 9783658145507
DRM Restrictions

PrintingNot allowed
Copy to clipboardNot allowed

Table of contents

1. Effekte der Digitalisierung auf das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM)
Linda Kaiser, David Matusiewicz

Teil I. Theoretische Grundlagen

2. Einfluss globaler Megatrends auf das digitale Betriebliche Gesundheitsmanagement
Steffi Burkhart, Felix Hanser

3. Digitales BGM für die Arbeitswelt 4.0
Oliver Hasselmann

4. Digitale Lösungen für die Betriebliche Gesundheitsförderung – ein Überblick
Utz Niklas Walter, Filip Mess

5. Der Einsatz digitaler Lösungen zum Erreichen und zur Motivation von Beschäftigten in einem BGM
Oliver Walle

6. Gesunde Führung – der Erfolgsfaktor für ein Betriebliches Gesundheitsmanagement in einer digitalisierten Arbeitswelt
Bernd Siegemund

7. Individualität – die Zukunft des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
Vera Fathi, Benjamin Fathi

8. E-Health als zentrale Komponente des digitalen Betrieblichen Gesundheitsmanagements – psychologische Ansätze, Erkenntnisse und Evaluationsmethoden
Sonia Lippke

9. Anwendungen von Smartwatches und Wearables im Betrieblichen Gesundheitsmanagement
Klemens Waldhör

10. Theorie trifft Praxis – Status quo im „verrückten“ (digitalen) BGM-Markt
Stefanie André

11. Digitales BGM-Controlling 2.0: online, mobil und intelligent
Arnd Schaff

Teil II. Anwendungsmöglichkeiten und Konzepte

12. Gesundheitsberichterstattung der Krankenkassen oder individuelle technische Gesundheitsanalysen als Basis für Maßnahmen in BGM und BGF
Jens Meischter

13. Schlaf als strategische Ressource – messen, verstehen, verändern
Esther Ebner

14. Digitales Gesundheitsmanagement bei Auszubildenden
Manfred Betz, Ulrich Koehler, Keywan Sohrabi

15. Unmittelbar, jederzeit und standortübergreifend: Ganzheitlich erholte Mitarbeiter dank digitaler Lösungen
Antje Flechsig, Lena Wittneben, Katrin Wulff, Sina Morcinek

16. Spielerisch Verhalten ändern
Isabella Pfaff, Andreas Lenge

17. Digital gestützte Gesundheitsförderung – Lebensrhythmus in der Arrhythmie der Schichtarbeit
Andreas Koller

18. Führungsaufgaben und Führungsherausforderungen im digitalen BGM
Benjamin Loosen

19. go4health digitales BGM
Karoline Simonitsch, Wolf Goja, Claudia Cech

20. Spielen als geeignete Form der Gesundheitsförderung und Prävention?!
Kevin Dadaczynski, Stephan Schiemann

21. Digitales BGM in dezentralen Strukturen – Herausforderungen und Lösungsansätze am Beispiel der START NRW GmbH
Yasmina Dötschel

22. Auf dem Weg zum BGM 4.0: Verknüpfung der analogen und digitalen Welt – Chancen und Grenzen für das Betriebliche Gesundheitsmanagement
Andrea Baxheinrich, Oliver-Timo Henssler

23. Changers CO2 fit – BGM und der Klimawandel
Markus Schulz, Daniela Schiffer

Teil III. Praxiserfahrungen

24. Die Digitalisierung macht’s möglich: Personal-Trainer für alle Mitarbeiter
Johannes Heering

25. Digitale Selbstlernprogramme im Rahmen des BGMs
Lars Schirrmacher, Manfred Betz

26. Entspannungs-Apps im BGM – Einsatzmöglichkeiten und Implementierung
Andreas Nagel, Niko Kohls, Dennis John

27. Resilienz-Training in einem internationalen Unternehmen für Informations- und Kommunikationstechnologie
Klaus Juffernbruch

28. Anforderungen an ein digitales Betriebliches Gesundheitsmanagement für Existenzgründer
Antje Ducki, Leif Boß, Dörte Behrendt, Monique Janneck

29. Digitalisierung im Gesundheitssektor und betriebliches Gesundheitsmanagement
Manfred Knye, David Matusiewicz

30. Einbindung der dBGF in das Employer Branding
Christopher Neller

31. Zielgruppen im Digitalen Betrieblichen Gesundheitsmanagement: „Best Practice“-Beispiele
Pia Braun, Volker Nürnberg

32. Praxisbericht Digitalisierung und BGM – die Erfolgsfaktoren
Thomas Schneberger

33. Nutzen der Daten einer Online-Ernährungsanalyse für eine SWOT-Analyse zur Gesundheit von Mitarbeitern
Gabi Vallenthin

34. „Lässt sich die Stressresilienz im betrieblichen Setting durch einen virtuellen Coach gewinnen und sogar erhöhen?“
Zrinka K. Fidermuc Maler

35. Einsatz eines eWorkshop-Programms zur Unterstützung des Demografie-Interventionsprojekts „Generation M“ bei der RheinEnergie AG
Elmar Trunz-Carlisi, Tanja Stenglein

36. E-Mental Health im Betrieblichem Gesundheitsmanagement – das Potenzial von Online-Gesundheitstrainings am Beispiel von GET.ON Stress
Stephanie Nobis, Elena Heber, Dirk Lehr

37. BGM 4.0 des TÜV Rheinland unter der E-Health-Lupe
Claudia Kardys, Dominique Bialasinski

38. Der TK-GesundheitsCoach: Ein digitaler, multifaktorieller Ansatz zur Begleitung und Unterstützung für das persönliche Gesundheitsverhalten
Nicole Knaack, Philipp Blieske, Boris Gauss

39. „Die Chemieformel“ – Das integrierte betriebliche Demografie- und Gesundheitsmanagement in der chemischen Industrie in Norddeutschland
Astrid Rimbach

Teil IV. Wissenschaftliche Studien und Evaluationen

40. Potenzial und Ansätze für ein betriebliches Gesundheitsmanagement – eine gesundheitsökonomische Perspektive
Petra Thienel, Günter Neubauer

41. Die Digital Health Studie 2015 des Gesundheitswissenschaftlichen Instituts Nordost (GeWINO) der AOK Nordost zur Akzeptanz elektronischer Trainingsunterstützung
Julia Neuwirth, Anne Wachholz, Sven-David Müller, Thomas P. Zahn

42. BGM im digitalen Zeitalter – Herausforderungen und Möglichkeiten
Mustapha Sayed, Sebastian Kubalski

43. So nutzen Sie die Chancen der Digitalisierung für Ihr Betriebliches Eingliederungsmanagement
Frank Schlinkheider

Teil V. Diskussion und Fazit

44. Beschäftigtenorientiertes BGM auf dem Weg zur Arbeit 4.0. Motivationen und Hemmnisse in der digitalisierten Arbeitswelt
Annett Schulze, Thorsten Schäfer

45. Persönliche vs. digitale Gesundheitsberatung
Thomas Kirchner, Ralf Mackrodt, Sergio Serralta Velasco

46. Möglichkeiten und Grenzen im digitalen BGM aus Unternehmenssicht
Nina M. Junker, Antonia J. Kaluza

Keywords: Business and Management, Health Care Management, Health Economics, Public Health

Editor
 
Publisher
Springer
Publication year
2018
Language
de
Edition
1
Series
FOM-Edition
Category
Economy
Format
Ebook
eISBN (PDF)
9783658145507
Printed ISBN
978-3-658-14549-1

Similar titles