Login

Glaab, Manuela

Politik mit Bürgern - Politik für Bürger

Glaab, Manuela - Politik mit Bürgern - Politik für Bürger, ebook

45,20€

Ebook, PDF with Adobe DRM
ISBN: 9783658129842
DRM Restrictions

PrintingNot allowed
Copy to clipboardNot allowed

Table of contents

1. Hohe Erwartungen, ambivalente Erfahrungen? Zur Debatte um „mehrBürgerbeteiligung“ in Wissenschaft , Politik und Gesellschaft
Manuela Glaab

2. Politik mit Bürgern – Politik für Bürger. Auf dem Weg zu einer Kulturder Beteiligung in Rheinland-Pfalz
Malu Dreyer

3. Die Demokratisierung der Repräsentation. Dialogische Politik alsneue Form der repräsentativen Demokratie
Hans J. Lietzmann

4. Mehr Beteiligung bedeutet weniger Demokratie. Ein unlösbarespolitisches Paradoxon in der aktuellen Beteiligungsdebatte?
Roland Roth

5. Öff entlichkeit, Akzeptanz und Transparenz. Zur Rolle der Medienin Beteiligungsprozessen
Günter Bentele

6. Online- und Offlinebeteiligung als lokale demokratische Innovation –Die Sicht der Ratsmitglieder
Norbert Kersting

7. Politische Kultur, Bürgerbeteiligung und wissenschaftliche Evaluation
Julia Range, Thorsten Faas

8. Bürgerbeteiligung auf dem Weg zum Nationalpark Hunsrück-Hochwald
Harald Egidi

9. Liken, teilen, was bewegen. Das „jugendforum rlp“
Birger Hartnuß, Sigrid Meinhold-Henschel

10. EinKLICK – EinBLICK“: Transparenzgesetz Rheinland-Pfalz
Johanna Becker-Strunk, Kathrin Bimesdörfer

11. Legitimationswirkungen der Bürgerbeteiligung im Rahmen derKommunal- und Verwaltungsreform in Rheinland-Pfalz von 2007bis 2015
Mathias König, Wolfgang König

12. Wie wirkt sich Bürgerbeteiligung auf die Entscheidungen von StadtundundGemeinderäten aus? Vergleichende Befunde am Beispiel desBürgerhaushaltes“ in Deutschland
Martina Neunecker

13. Erfolgsbedingungen für Kommunikation und Bürgerbeteiligungbei Großprojekten
Frank Brettschneider

14. Wien Hauptbahnhof – Wie Bürgerbeteiligung Planung und Bau einesGroßprojekts begleiten kann
Judith Engel

15. Energiewende und Klimaschutz: Netzausbau und Bürgerbeteiligungin Niedersachsen
Manfred Tammen

16. Zu viel Rousseau, zu wenig Fraenkel. Zur Debatte über direkteDemokratie in Deutschland
Eike-Christian Hornig

17. Die Bürgerbeteiligung zum Neubau der JVA Rottweil.Ein Lehrbuchbeispiel direkter Demokratie?
Ralf Broß

18. Energiewende vor Ort: Bürgerbegehren zum Bau von Windkraftanlagenim Soonwald
Michael Boos, Andreas Steffen

19. Wozu Mehr Demokratie? Das Zusammenspiel von direkter Demokratie,Bürgerbeteiligung und Parlamentarismus – Eine Weiterentwicklung
Tim Weber, Claudine Nierth

20. Bürgerbeteiligung neu denken? Positionen in Politik undZivilgesellschaft
Manuela Glaab

21. Die Reform der Bürgerbeteiligung in Rheinland-Pfalz
Manuela Glaab

22. Raus aus den Hinterzimmern! Transparente und beteiligungsorientiertePolitik für eine lebendige Demokratie
Manuela Glaab

23. Partizipation als Ergänzung und Stärkung der Repräsentation
Marcus Klein

24. Mit mehr Partizipation zum besseren Stadt(Staats)bürger!? Einkritischer Einwurf zur Diskussion um mehr gesetzlich verankerteBürgerbeteiligung aus kommunaler Sicht
Bernhard Matheis

25. Bürgerbeteiligung als demokratisches Zukunftsprojekt
Serge Embacher

26. Praxis und Perspektiven einer neuen Beteiligungskultur
Roland Roth

Keywords: Political Science and International Relations, Public Policy, German Politics, Comparative Politics

Editor
Publisher
Springer
Publication year
2016
Language
de
Edition
1
Series
Bürgergesellschaft und Demokratie
Category
Society
Format
Ebook
eISBN (PDF)
9783658129842
Printed ISBN
978-3-658-12983-5

Similar titles