Login

Lux, Thomas

E-Health-Ökonomie

Lux, Thomas - E-Health-Ökonomie, ebook

71,05€

Ebook, PDF with Adobe DRM
ISBN: 9783658107888
DRM Restrictions

PrintingNot allowed
Copy to clipboardNot allowed

Table of contents

Teil I. Grundlagen E-Health-Ökonomie

1. E-Health – Begriff und Abgrenzung
Thomas Lux

2. Der gesellschaftliche Nutzen der Gesundheitswirtschaft am Beispiel von E-Health
Klaus-Dirk Henke

3. E-Health-Ökonomie – Begriff und Abgrenzung
Stefan Müller-Mielitz

4. Der Nutzen von E-Health: Eine medizinische, juristische und ökonomische Reflexion
Stefan Müller-Mielitz, Andreas J. W. Goldschmidt

5. Perspektiven des IT-Managements im Gesundheitswesen
Maximilian C. Eiff, Wilfried Eiff

Teil II. Projekte, Evaluationen, Positionen zur E-Health-Ökonomie

6. Nachhaltigkeit von E-Health-Projekten
Hannes Schlieter, Martin Benedict, Martin Burwitz

7. Umsetzungsbarrieren bei der Akzeptanz, Implementation und Verbreitung von Telecare und Telehealth – Ergebnisse einer internationalen Literaturstudie
Sebastian Merkel

8. E-Health-Gesetz
Stefan Müller-Mielitz, Thomas Lux

Teil III. E-Health in der Gesundheitswirtschaft

9. Ethische Aspekte von E-Health aus der Perspektive von Public Health
Florian Fischer

10. E-Health in der eGK und HBA-Infrastruktur
Kurt Becker

11. Digitalisierung der Gesundheitswirtschaft
Stefan Müller-Mielitz

12. Erschließung von Patientendaten – ein Überblick
Stefan Müller-Mielitz, Beatrice Moreno, Mathias Petri

13. Große Datenmengen in der medizinischen Forschung – Big Data?
Josef Schepers, Sebastian Semler

Teil IV. Projekte, Evaluationen, Positionen zu E-Health in der Gesundheitswirtschaft

14. SNOMED CT und IHTSDO-Mitgliedschaft – Nutzen einer Referenzterminologie für Deutschland aus der Perspektive der Neuen Institutionenökonomik
Heike Dewenter, Sylvia Thun

15. Kosten-Nutzen-Analyse und Aspekte der Ergebnisqualität von eSource in der klinischen Forschung
Stefan Müller-Mielitz

Teil V. E-Health im System der Gesundheitsversorgung

16. E-Health als Brücke zwischen den Leistungserbringern
Lars Treinat

17. Der Schutz von Daten bei E-Health-Anwendungen
Gerald Spyra

18. Determinanten der E-Health-Akzeptanz bei Verbrauchern
Stefanie Scholz, Nils Roth

19. Apps im Gesundheitswesen – echter medizinischer Nutzen oder der Weg zum gläsernen Patienten?
Veronika Strotbaum, Beatrix Reiß

20. Große Datenmengen im Versorgungsmonitoring – Big Data?
Josef Schepers, Sebastian Semler

21. Gebrauchstauglichkeit und Patientensicherheit in E-Health-Anwendungen
Myriam Lipprandt, Rainer Röhrig

Teil VI. Projekte, Evaluationen, Positionen zu E-Health im System der Gesundheitsversorgung

22. Der Westdeutsche Teleradiologieverbund und sein Nutzen in der Praxis
Philipp Wöstmann, Marcus Kremers

23. Struktur-, Prozess- und Kostenparameter sektorenübergreifender, telemedizinisch gestützter Versorgungskonzepte für herzinsuffiziente Patienten – ein modulares Referenzmodell
Uta Augustin, Bettina Zippel-Schultz, Cornelia Henschke, Silke Steinbach, Thomas M. Helms

24. Die intensivmedizinischen Herausforderungen der Zukunft mithilfe der Telemedizin bewältigen
Veronika Strotbaum

Teil VII. Gesundheitsstandort privater Haushalt

25. Intelligente Lösungen für den AAL-Tag!
Stefanie Mielitz

26. Sensorbasierte Gesundheitsservices für mehr Fitness im Alltag
Kurt Becker, Yvonne Stammer

27. AAL-Architektur und Integration in die Gesundheitsversorgung
Anke Häber, Thomas Nitzsche

28. E-Health Service Development Loom – Geschäftsmodellentwicklung für E-Health-Dienstleistungen
Johannes Kriegel

29. Gestaltung eines Studiengangkonzepts für einen Technologiemanagementstudiengang mit Schwerpunkt Alltagsunterstützende Assistenzsysteme (AAL)
Elmar Erkens, Stefanie Mielitz

Teil VIII. Projekte, Evaluationen, Positionen zum Gesundheitsstandort privater Haushalt

30. Das AAL-Netzwerk Saar – Ein ganzheitlicher Ansatz für nachhaltige Veränderungen im demografischen Wandel
Wolfgang Langguth, Michael Uhl, Hans B. Kraß

31. Smart Home – eine Positionsbeschreibung
Alexander Schaper

Teil IX. Ambulante und stationäre Versorgung

32. Internationale technische Standards
Michael Onken

33. Nationale ambulante Standards
Karl-Josef Bohrer

34. Syntaktische und semantische Interoperabilität
Sylvia Thun, Heike Dewenter

35. Bildkommunikation in der Medizin: Vom PACS zum flächendeckenden E-Health-System
Uwe Engelmann, Florian Schwind

36. Gesetzliche Grundlagen des Risikomanagements für Krankenhäuser im Bereich der Medizintechnik und der IT
Armin Gärtner

37. E-Mental-Health – am Beispiel von internetbasierten Gesundheitsinterventionen
Stephanie Nobis, Dirk Lehr, David Daniel Ebert

Teil X. Projekte, Evaluationen, Positionen in der ambulanten und stationaren Versorgung

38. Praxisbeispiel: OP-Logistik on Demand – Bestellung, Lieferung und Rechnungsstellung pro Eingriff
Markus Stein

39. Business Intelligence: Prozesssteuerung der stationären Versorgung am Beispiel der klinischen Radiologie
Bernd May

40. DMS, ECM und IHE
Oliver Gäng, Stefan Müller-Mielitz

Teil XI. Grundlagen der Evaluation von E-Health

41. Einführung
Juliane Köberlein-Neu

42. Die Bewertung von E-Health im Kontext der Versorgungsforschung
Andrea Icks, Juliane Köberlein-Neu

43. Evaluationsmethoden
Juliane Köberlein-Neu

44. Solimed Pflegemanagement – EDV-gestütztes Pflegemanagement in der integrierten Versorgung
Mark Kuypers, Juliane Köberlein-Neu

45. Persönliche einrichtungsübergreifende Gesundheits- und Patientenakten (PEPA) als zentrale Infrastrukturkomponente einer patientenzentrierten Gesundheitsversorgung
Oliver Heinze, Björn Bergh

46. INFOPAT-Projekt: Gesundheitsökonomische Evaluation einer IT-gestützten, praxisnetzbasierten komplexen Intervention für multimorbide DMP-Diabetes mellitus Typ 2 Patienten/innen
Christian Jacke, Martina Kamradt, Dominik Ose, Johannes Krisam, Joachim Szecsenyi, Hans-Joachim Salize

47. Roadmap zur Entwicklung eines Evaluationskonzeptes
Juliane Köberlein-Neu, Stefan Müller-Mielitz

Keywords: Business and Management, Health Care Management

Editor
 
Publisher
Springer
Publication year
2017
Language
de
Edition
1
Category
Economy
Format
Ebook
eISBN (PDF)
9783658107888
Printed ISBN
978-3-658-10787-1

Similar titles