Login

Schultheiss, Dirk

Die Geschichte der Urologie in Dresden

Schultheiss, Dirk - Die Geschichte der Urologie in Dresden, ebook

81,10€

Ebook, PDF with Adobe DRM
ISBN: 9783642035944
DRM Restrictions

PrintingNot allowed
Copy to clipboardNot allowed

Table of contents

1. Georg Bartisch (1535–1606) — Kurfürstlich sächsischer Schnitt- und Wundarzt in der Zeit der Renaissance
Holger G. Dietrich, Hermann Hausmann, Jürgen Konert

2. Johannes Kentmann (1518–1574) und Sigismund Kohlreuter (1534–1599)
Jürgen Konert, Hermann Hausmann, Holger G. Dietrich

3. Krankheiten der Harnwege zu Zeiten des Dresdner Arztes Carl Gustav Carus
Albrecht Scholz, Sigrid Schulz-Beer

4. Gustav Friedrich Seydel (1812–1865) —Vichy-Wasser und Blasensteine
Friedrich Moll, Michaela Zykan, Dirk Schultheiss, Peter Rathert

5. Die Beförderung und Herausbildung der Urologie in Dresden im 19. Jahrhundert unter dem Einfluss der Chirurgisch-medicinischen Akademie
Caris -Petra Heidel

6. Dresden auf dem Weg zu einer eigenständigen Urologie in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts
Jörg Schubert, Albrecht Scholz

7. Maximilian Nitze (1848–1906)
Matthias A. Reuter

8. Georg Kelling (1866–1945)
M. Hatzinger

9. Urologie und Naturmedizin am Beginn des 20. Jahrhunderts
Friedrich Moll, Marina Lienert, Patrick Bochmann

10. Das Deutsche Hygiene-Museum in Dresden
Marina Lienert

11. Eugen Galewsky und die Bekämpfung der Geschlechtskrankheiten
Albrecht Scholz

12. Johannes Keller (1899–1970)
Friedrich Moll, Dirk Schultheiss, Peter Rathert

13. Max Funfack (1895–1972) — wissenschaftlich orientierter Praktiker in Dresden
Jörg Schubert

14. Apogepha — Die Geschichte eines Dresdner Pharmaunternehmens
Steffi Liebig

15. Urologie in Dresden unter dem Nationalsozialismus
Jörg Schubert, Albrecht Scholz

16. Urologie in Dresden nach 1945
Manfred Wirth, Jörg Schubert, Albrecht Scholz

Keywords: Medicine & Public Health, Urology/Andrology

Author(s)
 
Publisher
Springer
Publication year
2009
Language
de
Edition
1
Page amount
191 pages
Category
Medicine, Health Care, Mode
Format
Ebook
eISBN (PDF)
9783642035944

Similar titles