Login

Badura, Bernhard

Fehlzeiten-Report 2008

Badura, Bernhard - Fehlzeiten-Report 2008, ebook

52,10€

Ebook, PDF with Adobe DRM
ISBN: 9783540692133
DRM Restrictions

PrintingNot allowed
Copy to clipboardNot allowed

Table of contents

Teil A:. Schwerpunktthema: Betriebliches Gesundheits- management: Kosten und Nutzen

1. Beschäftigungsfähigkeit als Indikator für unternehmerische Flexibilität
Kai Seiler

2. Möglichkeiten der Erfassung und Entwicklung von Unternehmenskultur
Sonja Sackmann

3. Bestimmungsfaktoren für Sozialkapital und Vertrauen in Unternehmen
Manfred Fuchs

4. Betriebliches Sozialkapital, Arbeitsqualität und Gesundheit der Beschäftigten — Variiert das Bielefelder Sozialkapital-Modell nach beruflicher Position, Alter und Geschlecht?
Petra Rixgens

5. Aspekte des Führungsverhaltens und gesundheitliches Wohlbefinden im sozialen Dienstleistungsbereich — Ergebnisse empirischer Untersuchungen in Krankenhäusern
Heiner Brücker

6. Rentabilität von Sozialkapital im Betrieb
Max Ueberle, Wolfgang Greiner

7. Die Evidenzbasis für betriebliche Gesundheitsförderung und Prävention — Eine Synopse des wissenschaftlichen Kenntnisstandes
Ina Kramer, Ina Sockoll, Wolfgang Bödeker

8. Der Nutzen des betrieblichen Gesundheitsmanagements aus der Sicht von Unternehmen
Patricia Lück, Gudrun Eberle, Dieter Bonitz

9. Stellenwert und Nutzen betrieblicher Gesundheitsförderung aus Sicht der Arbeitnehmer
Klaus Zok

10. Bestimmung des ökonomischen Nutzens eines ganzheitlichen Gesundheitsmanagements
Eva Maria Schraub, Ralf Stegmaier, Karlheinz Sonntag, Veronika Büch, Björn Michaelis, Ursula Spellenberg

11. Wie lassen sich Effekte betrieblicher Gesundheitsförderung in Euro abschätzen? — Ergebnisse von Längsschnittuntersuchungen in drei Unternehmen
Sigrun Fritz

12. Humankapitalbewertung und Gesundheitsmanagement — Erkenntnisse mit der Saarbrücker Formel
Stefanie Müller

13. Einsatz der Balanced Scorecard bei der Strategieumsetzung im Betrieblichen Gesundheitsmanagement
Péter Horváth, Nils Gamm, Johannes Isensee

14. Die Bedeutung von Fehlzeitenstatistiken für die Unternehmensdiagnostik
Uta Walter, Eckhard Münch

15. Gesundheitsmanagement und Netzwerkgestütztes Lernen als Erfolgsfaktoren
Michael Leonhard Bienert, Michael Drupp, Volker Kirschbaum

16. Erfolgsfaktoren Betrieblicher Gesundheitsförderung — Eine Bilanz aus Sicht bayerischer Unternehmen
Werner Winter, Christina Singer

17. Integratives Betriebliches Gesundheitsmanagement — ein Kooperationsprojekt des Instituts für Technologie und Arbeit und der AOK — Die Gesundheitskasse in Hessen
Klaus J. Zink, Martin J. Thul, Judith Hofffmann, Achim Fleck

18. Unternehmenskultur, Gesundheit und wirtschaftlicher Erfolg in den Unternehmen in Deutschland — Ergebnisse eines Forschungsprojekts des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales
Frank Hauser

19. Erfahrungen des Bereichs Gesundheit der ThyssenKrupp Steel AG mit anerkannten und selbst entwickelten Kennzahlen
Werner Mölders

Teil B:. Daten und Analysen

20. Krankheitsbedingte Fehlzeiten in der deutschen Wirtschaft im Jahr 2007
Kerstin Heyde, Katrin Macco, Christian Vetter

21. Die Arbeitsunfähigkeit in der Statistik der GKV
Klaus Busch

22. Krankenstand und betriebliche Gesundheitsförderung in der Bundesverwaltung
Fernanda Isidoro Losada, Monik Mellenthin-Schulze

Keywords: Medicine & Public Health, Medicine/Public Health, general, Personnel Management, Business/Management Science, general, Occupational Medicine/Industrial Medicine, Public Health/Gesundheitswesen, Practice Management

Author(s)
 
 
Publisher
Springer
Publication year
2009
Language
de
Edition
1
Series
Fehlzeiten-Report
Page amount
504 pages
Category
Medicine, Health Care, Mode
Format
Ebook
eISBN (PDF)
9783540692133

Similar titles