Login

Braun, Stephan

Die verstimmte Demokratie

Braun, Stephan - Die verstimmte Demokratie, ebook

21,75€

Ebook, PDF with Adobe DRM
ISBN: 9783531190358
DRM Restrictions

PrintingNot allowed
Copy to clipboardNot allowed

Table of contents

1. Die verstimmte Demokratie – Perspektiven auf gestern, heute und morgen
Stephan Braun, Alexander Geisler

Teil I. Wege und Irrwege der Demokratie – Ideen, Institutionen und das politische Personal zwischen Anspruch und Wirklichkeit

2. Nein-Sagen – Die Demokratie bewegt sich!
Karl-Rudolf Korte

3. Postsouveränität und Postdemokratie
Oliver Nachtwey

4. Souveräne Teilhabe unter Unsicherheit und Halbwissen: Politisches Wissen und politische Partizipation
Bettina Westle

5. Demokratie als Kitt einer gespaltenen Gesellschaft?
Anna Klein, Wilhelm Heitmeyer, Andreas Zick

6. Unpopulär aus Tradition
Elmar Wiesendahl

7. Die demokratische Entkopplung zwischen Politik und Bürger
Andrea Nahles

8. Im Tal der Ahnungslosen – Politikberater als Kompetenzsimulatoren im Schatten der politischen Misstrauensgemeinschaft
Thomas Leif

9. Die Schönwetterdemokratie im Umfragetief: Weniger Demoskopie wagen?
Alexander Gallus

10. Inszenierung in der Politik: nur Show oder ein konstitutives Moment des Politischen?
Andreas Dörner

11. Selektive Inanspruchnahme des Demokratischen: Rechtspopulistische Politik der Feindbilder im Namen der Meinungsfreiheit
Alexander Häusler

12. Amerika, Du hast es besser?
Fritz Plasser

13. Abgeordnete und ihr Beruf
Werner J. Patzelt

14. Politik als Lebenswelt und Karriere: Warum wir die Politiker haben, die wir haben
Miro Jennerjahn

15. Lebensferne Wichtigtuer?
Gerd Langguth

16. Plädoyer für mehr Gesellschaftsutopie
Oskar Negt

Teil II. Experimente auf dem Weg zu einer anderen Demokratie

17. Direkte Demokratie – die mühsame Öffnung zum Volksentscheid
Theo Schiller

18. Möglichkeiten und Grenzen der direkten Demokratie – das Beispiel Stuttgart 21
Frank Decker

19. Essay: Zukunftsmodell Schlichtung
Arno Luik

20. Mitreden, streiten. Und zuhören?
Rainer Nübel

21. Chancen und Grenzen von Bürgerbeteiligungen – Theorie und Praxis
Wolfgang Gessenharter

22. abgeordnetenwatch.de – Bürger fragen, Politiker antworten1
Hans J. Kleinsteuber, Kathrin Voss

23. Politik im Netz der Jedermann-Demokratie
Günter Metzges

24. Demokratie lernen? Jugend zwischen Politikverdrossenheit und Protest
Nicolle Pfaff

25. Demokratie-Lernen an der Schule
Anne Seifert, Franziska Nagy

26. E-Partizipation: Bürgerbeteiligung für Baden- Württemberg – Wie wir die Politik öffnen können
Gisela Erler

27. „Man kann die Politik richtig fühlen“ – Erfahrungen mit dem Planspiel Kommunalpolitik der Friedrich- Ebert-Stiftung in Baden-Württemberg
Christine Arbogast, Vinzenz Huzel

Keywords: Social Sciences, Political Science, general, Political Theory

Author(s)
 
Publisher
Springer
Publication year
2012
Language
de
Edition
1
Page amount
338 pages
Category
Society
Format
Ebook
eISBN (PDF)
9783531190358

Similar titles