Login

Hünersdorf, Bettina

Was ist und wozu betreiben wir Kritik in der Sozialen Arbeit?

Hünersdorf, Bettina - Was ist und wozu betreiben wir Kritik in der Sozialen Arbeit?, ebook

29,45€

Ebook, PDF with Adobe DRM
ISBN: 9783531189628
DRM Restrictions

PrintingNot allowed
Copy to clipboardNot allowed

Table of contents

1. Was ist und wozu betreiben wir Kritik in der Sozialen Arbeit? Eine Einführung.
Jutta Hartmann, Bettina Hünersdorf

2. Kritik um „68“ – Akteure, Konzepte und Wirkungen kritischer Sozialer Arbeit seit den ausgehenden sechziger Jahren
Sven Steinacker

3. Diskurs und Kritik: Zur Rezeption der
Diskurtheorie bei Klaus Mollenhauer
Jürgen Sammet

4. Kritik als Label? Die Provokation der Sozialen Arbeit durch den „Labeling Approach“
Bernd Dollinger

5. Kritik Sozialer Arbeit – Kritische Soziale Arbeit
Frank Bettinger

6. Warum und wie Kritik und k/Kritische Soziale Arbeit? Eine Positionierung
Fabian Kessl

7. Unkritisch kritisch. über die (Un-)möglichkeit einer Theorie Sozialer Arbeit als Kritik
Sascha Neumann

8. Kritische Soziale Arbeit – Anmerkungen zu Möglichkeiten und Grenzen einer Idee1

Michael Winkler

9. Systemtheorie als kritische Theorie der Sozialen Arbeit?
Bettina Hünersdorf

10. Kritik der Sozialstaatskritik
Heinz Stapf-Finé

11. Ökonomischer Umgang mit dem Sozialen
Günter Thiele, Bettina Hünersdorf

12. Gefühle im Neoliberalismus. Perspektiven
der Kritischen Psychologie
Christina Kaindl

13. Psychoanalyse als Kritik
Tamara Musfeld

14. Bildung als kritisch-dekonstruktives Projekt – pädagogische Ansprüche und queere Einsprüche
Jutta Hartmann

15. Virginia Woolf – Zur Prekarität feministischer Kritik1

Andrea Maihofer

16. Kritische Gerontologie und Soziale Altenarbeit im aktivierenden Staat1

Kirsten Aner

17. Die diskursive Stille unterbrechen. Kritische Migrationsforschung und politische Intervention
María do Mar, Castro Varela

18. Perspektivenwechsel durch Dekonstruktion. Islamdiskurs und (rassismus-)kritische Soziale Arbeit
Iman Attia

Keywords: Social Sciences, Social Work

Author(s)
 
Publisher
Springer
Publication year
2013
Language
de
Edition
2013
Category
Society
Format
Ebook
eISBN (PDF)
9783531189628

Similar titles