Login

Leggewie, Claus

Global Pop

Leggewie, Claus - Global Pop, ebook

29,70€

Ebook, PDF with Adobe DRM
ISBN: 9783476054807
DRM Restrictions

PrintingNot allowed
Copy to clipboardNot allowed

Table of contents

I. Konzepte und Anschlüsse

1. Weltmusik: Ein politisch umstrittener Begriff
Glaucia Peres Silva

2. Von Fusion und Crossover zur Weltmusik 2.0: Eine Begriffs- und Ideologiekritik
Ulrich Kriest

3. Volksmusik und Folklore
Ulrich Morgenstern

4. Musikethnologie
Julio Mendívil

5. Musik und Religion/ Spiritualität
Christoph Hahn

6. Inter- und Transkulturalität
Andreas Langenohl

7. Postkolonialismus und Orientalismus
Ina Kerner

8. Popmusikkulturen: Entwicklung und Verständnis
Christoph Jacke

9. Sampling: Ästhetik der Zitate oder Piraterie?
Georg Fischer, Erik Meyer

II. Akteure und Projekte

10. Archive der Musik der Welt
Claus Leggewie

11. Marcel Cellier: Ein Vermittler der frühen Weltmusik
Britta Sweers

12. Ry Cooder: Sammler, Archivar, Visionär
Peter Kemper

13. A World of Music Arts and Dance: Peter Gabriel und Real World Records
Jean Trouillet

14. Alan Bern und das Klezmer- Revival
Ulrike Klausmann

15. Manu Chao: Weltbürger mit Attitude
André Rottgeri

16. Damon Albarn: Netzwerker des Global Pop
Jens Uthoff

17. Brian Shimkovitz: Awesome Tapes from Africa
Philipp Rhensius

18. Der Soundtrack der Migration, oder: Hungrige Vögel singen schöner
Manuel Gogos

III. Infrastrukturen und Instrumente

19. Weltmusik als Markt und Marke
Daniel Bax

20. Weltmusik: Musikwirtschaftliche Annäherungen
Beate Flath

21. Messen, Wettbewerbe, Auszeichnungen
Kerstin Klenke

22. Zwischen Kulturpolitik und Kreativwirtschaft: Weltmusik in Deutschland
Birgit Ellinghaus

23. Wa(h)re Weltmusik: Diskurse des Global Pop
Erik Meyer

24. Tourismus
Carsten Wergin

25. Weltmusikfestivals und Festivalisierung der Weltmusik
Klaus Näumann

26. Die Wiederkehr der Ukulele
Peter Kemper

27. Weltmusik studieren – unterrichten – vermitteln
Hans Neuhoff

IV. Sound und Raum

28. Sounds like World Music: Zur klanglichen Konstruktion räumlicher Ordnungen
Susanne Binas-Preisendörfer

29. Folk in den USA, Europa und Deutschland
Christian Rath

30. Neue Volksmusik: Alpine Klanglabore in Deutschland, Österreich und der Schweiz
Johannes Rühl

31. Pop, Politik und musikalische Peripherie
Daniel Bax

32. Turbofolk: Politik und Weltmusik 2.0
Matthias Thaden

33. Balkanmusik auf dem westeuropäischen World Music-Markt
Anja Brunner

34. Von der Sitar zum Laptop: Indien und der Westen
Christoph Wagner

35. Highlife transnational: Moderne westafrikanische Populärmusik 1950–1965
Markus Coester

36. Westafrikanische Musik: Vom Preisgesang zum Pop
Hauke Dorsch

37. J-Pop: Warum populäre Musik aus Japan nicht unbedingt japanisch klingt
Oliver Seibt

38. Das globale Mestizo-Dorf
Katrin Wilke

39. Südafrikas Musik zwischen Popularität und Politisierung
Hauke Dorsch, Tom Simmert

40. » Das Schweigen brechen« – vom Raï zum HipHop in Algerien
Arian Fariborz

41. Dub – Vom Remix zur Produktionsmethode
Olaf Karnik

42. Neue Formen von Hybridität in der populären Musik Brasiliens
André Rottgeri

43. Madagassischer Heavy Metal – globale oder lokale Praxis?
Markus Verne

44. Bikutsi: Kameruner Popmusik abseits der Weltmusik
Anja Brunner

Keywords: Cultural and Media Studies, Music

Editor
 
Publisher
Springer
Publication year
2017
Language
de
Edition
1
Page amount
398 pages
Category
Art, Art History
Format
Ebook
eISBN (PDF)
9783476054807
Printed ISBN
978-3-476-02636-1

Similar titles