Login

Blamberger, Günter

Kleist-Jahrbuch 2012

Blamberger, Günter - Kleist-Jahrbuch 2012, ebook

38,75€

Ebook, PDF with Adobe DRM
ISBN: 9783476008145
DRM Restrictions

PrintingNot allowed
Copy to clipboardNot allowed

Table of contents

1. Philosophieren Heisst Sterben Lernen
Günter Blamberger

2. Rede auf Sibylle Lewitscharoff zur Verleihung des Kleist-Preises 2011
Martin Mosebach

3. Rede zur Verleihung des Kleist-Preises 2011
Sibylle Lewitscharoff

4. Das ›Kleist-Jahr 2011‹
Christine Thewes, Günter Blamberger

5. Prolegomena
Günter Blamberger

6. Selbstverständnis und Selbststilisierung des deutschen Adels um 1800
Monika Wienfort

7. Kleists Adel
Jochen Strobel

8. Aufsässigkeiten
Markus Krajewski

9. Adeliges und Bürgerliches Subjekt in Kleists ›Penthesilea‹
Helmut Grugger

10. Literarisches Schreiben und Politische Form
Tan Wälchli

11. Privilegien
Michael Ott

12. »Die Gewalt des Himmlischen«
Michael Neumann

13. Vom Reizenden zum Lähmenden Erröten
Burkhard Meyer-Sickendiek

14. Friedrich de la Motte Fouqué
Gunter Heinickel

15. Ein Ganzes Adeliges Volk
Stefan Nienhaus

16. »Sinnen auf Tod ist Sinnen auf Freiheit«
Walter Hinderer

17. Opfer-Aporien
Gerhard Neumann

18. Zerreissen, Verschlingen, Zerrinnen
Daniel Weidner

19. Kleists Überleben
Martin Roussel

20. Letzte Sätze
Ernst Ribbat

21. Die Sprache Des Himmlischen Terrors
László F. Földényi

22. Achtung: Vertrauen!
Anne Fleig

23. Vertrauensbrüche Als Anagnorisis in Schillers Dramen
Christoph Gschwind

24. »Denn Deinem Engel Kannst Du Dich Sichrer Nicht Vertraun, Als Mir.«
Jule Nowoitnick

25. Blindes Vertrauen?
Elke Pfitzinger

26. »… Dass die Natur Unseren Hoffnungen Keine Grenzen Gesetzt Hat.«
Alexander Lahl

27. Wie Kleist und Henriette Vogel als Tote Sich Befanden
Peter Michalzik

28. Antwort an Peter Michalzik
Klaus Müller-Salget

29. Von der »Ureinfalt der Ersten Patriarchen«
Bernd Hamacher

30. Biographische Hebammenkunst
Walter Hinderer

31. Krieg und Frieden
Joachim Pfeiffer

32. Ästhetik der Negation
Bernd Hamacher

33. »Was das, Beim Jupiter! / FÜr eine Sprache Ist!«
Patrick Hohlweck

Keywords: Literature, Literature, general

Editor
 
 
 
Publisher
Springer
Publication year
2012
Language
de
Edition
1
Page amount
429 pages
Category
Litterary Studies
Format
Ebook
eISBN (PDF)
9783476008145
Printed ISBN
978-3-476-02459-6

Similar titles