Login

Schmitt, Arbogast

Die Moderne und Platon

Schmitt, Arbogast - Die Moderne und Platon, ebook

29,70€

Ebook, PDF with Adobe DRM
ISBN: 9783476003287
DRM Restrictions

PrintingNot allowed
Copy to clipboardNot allowed

Table of contents

1. Zur Einführung
Arbogast Schmitt

I. Teil. „Abstraktes Denken — Konkrete Sinnlichkeit”: Zum Gegensatz von Kultur und Natur in der Moderne

2. Machen Freiheit und Unbestimmtheit den Menschen zu einem Kulturwesen? oder: Warum die Antike antiquiert erscheint
Arbogast Schmitt

3. Der ‚gesunde Menschenverstand’ und die Natur-Kultur-Antithese
Arbogast Schmitt

II. Teil. „Konkretes Denken” als Voraussetzung einer Kultur der Ethik, der Politik und der Ökonomie bei Platon und Aristoteles

4. Zur Deutung der ‚Antike’ aus der Perspektive neuzeitlicher Rationalität
Arbogast Schmitt

5. Die erkenntnistheoretischen Grundlagen einer Unterscheidungsphilosophie
Arbogast Schmitt

6. Abstraktes Bewußtsein — Konkretes Denken: Zur Überwindung des Gegensatzes von Gefühl und Verstand in einer Unterscheidungsphilosophie
Arbogast Schmitt

7. Die Seele in bewußtseinsphilosophischer und unterscheidungsphilosophischer Analyse
Arbogast Schmitt

8. Die verschiedenen Formen des Wollens und ihre Abhängigkeit vom Erkennen
Arbogast Schmitt

9. Die ästhetische, ethische und politische Bedeutung einer Kultur der Gefühle bei Platon und Aristoteles
Arbogast Schmitt

10. Theorie und Praxis: Zur Grundlegung der Staats- und Gesellschaftstheorie in einer Theorie des Menschen durch Platon und Aristoteles
Arbogast Schmitt

11. Evolutionsbiologische Bedingungen der Selbsterhaltung und rationale Bedingungen der Selbstverwirklichung des Menschen — Plädoyer für eine Neubewertung der Rationalität
Arbogast Schmitt

Schluß. Zwei Grundformen europäischer Rationalität — Versuch eines Vergleichs

12. Der Gegensatz ‚antik’ — ‚modern’
Arbogast Schmitt

13. Charakteristische Unterschiede zwischen dem platonisch-aristotelischen und dem hellenistischen Rationalitätsverständnis
Arbogast Schmitt

Keywords: Philosophy, Philosophy, general

Author(s)
Publisher
Springer
Publication year
2008
Language
de
Edition
2., überarbeitete Auflage
Page amount
602 pages
Category
Philosophy
Format
Ebook
eISBN (PDF)
9783476003287
Printed ISBN
978-3-476-02245-5

Similar titles